Header Superhelden aus der Luft

Superhelden aus der Luft

Mit Drohnen die Welt retten

Pflanzen retten, Bäume setzen, Pakete ausliefern: Drohnen sind echte Lebensretterinnen! Die kleinen Flugobjekte fliegen ganz ohne eine Pilotin oder einen Piloten. Krass, oder?

Die Drohne als Paketlieferantin

Immer mehr Unternehmen setzen auf Drohnen. Also werden wir sie in Zukunft immer häufiger am Himmel sehen. Beispielsweise, wenn wir etwas online bestellen. Bereits Ende 2022 hat Amazon damit begonnen, in den USA Pakete mit Drohnen auszuliefern. Bisher ist das zwar nur für zwei abgelegene Orte in Texas und Kalifornien möglich, mehr sollen aber dazukommen. Ist so etwas auch in Deutschland denkbar?

Aktuell testen der Drohnenhersteller Wingcopter und die Fachhochschule Frankfurt (UAS) ein solches Modell. Die ersten Testflüge sind dazu 2023 gestartet. Denkbar wäre auch, dass Drohnen bald Zeitungen ausliefern. Zumindest für abgelegene Orte wäre das eine Lösung. Bisher müssen Lieferantinnen und Lieferanten die Zeitungen jeden Tag per Fahrrad, Motorrad oder Auto verteilen. Und das auch, wenn in einem Ort nur ein einziges Haus beliefert wird.

Superhelden aus der Luft_Drohnen

Die Drohne als Klimaschützerin

Stellt euch vor, ihr steht an einer Klippe, schaut nach unten und seht nur den Abgrund unter euch. Kommt ihr da auf die Idee, einfach runterzuklettern? Genau das haben nämlich unerschrockene Botanikerinnen und Botaniker gemacht, also Menschen, die Pflanzen erforschen. Sie haben sich in teils
abenteuerlichen Missionen von der Klippe abgeseilt. Aber warum das alles?

Sie waren auf der Suche nach Pflanzen, die als ausgerottet gelten. Auf der Insel Hawaii sind nämlich viele Pflanzenarten so gut wie ausgestorben, da Ziegen viele Pflanzen aufgegessen haben. Grund dafür sind die Europäer, die Ziegen auf die Insel brachten. Einige wenige Pflanzen blieben verschont, aber nur, weil sie an schwer zugänglichen Orten wachsen. Botanikerinnen und Botaniker wollen den Pflanzenbestand wieder erhöhen. Damit sie nicht mehr selbst den Abhang runtermüssen, helfen ihnen jetzt Drohnen. Die Fluggeräte werden dazu mit Kameras und Greifarmen aus gestattet. So konnte seit 2016 der Bestand verschiedener Pflanzenarten wieder deutlich erhöht werden.

Auch das deutsche Unternehmen Skyseed will etwas für den Pflanzenbestand tun. Durch den Klimawandel sind Wälder immer extremeren Wetterbedingungen ausgesetzt. Manche Bäume und Pflanzen überleben diese Bedingungen nicht. Mithilfe von Skyseed können in solchen Gebieten neue Bäume gepflanzt werden. Dazu setzen sie Drohnen ein, die einen Behälter mit Pflanzensamen dabeihaben. Die Drohnen lassen die Samen beim Fliegen einfach fallen.

Matthias im Interview

Drohnen sind fleißige Superhelferinnen. Sie kommen nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt zum Einsatz. Auch in Afrika, genauer gesagt in Kenia, sollen Drohnen jetzt den Menschen helfen. Matthias Gronstedt, Geschäftsführer bei HHLA Sky, war in Kenia unterwegs, um den Einsatz der Fluggeräte vor Ort zu prüfen.

Drohnen sollen die Natur in Kenia schützen. Wie geht das?

„Drohnen leisten einen großen Beitrag zum Naturschutz. Weil sie in großer Höhe fliegen, können sie alle möglichen Dinge besser beobachten als wir. Das hilft uns: Denn so erkennen wir Verschmutzungen, Trockenheit und Waldbrände frühzeitig und können darauf reagieren.“

Wie können Drohnen sonst noch helfen?

„In Kenia können Drohnen in Gebieten unterstützen, in denen es an Lieferdiensten oder Krankenhäusern mangelt. Zudem kann durch den Einsatz der Fluggeräte der Verkehr minimiert werden.“

Superhelden aus der Luft_Matthias im Interview

Weitere Artikel:

Header Kerzenschein im Weltall

Kerzenschein im Weltall?

Skurriles aus der Luft- und Raumfahrt

Header Willkommen auf dem Mars

Willkommen auf dem Mars

Auf dem Mars leben und forschen

Für Lehrkräfte

Mit spannenden Artikeln und einem kreativen Wettbewerb die Luft- und Raumfahrt entdecken.

Für Erziehungsberechtigte

Mit ZUKUNFTSFLIEGER verstehen, was eure Kinder bewegt.

Unsere Angebote

Magazin

Wettbewerb

Experimente

Über uns

Das Projekt

News